#bisschenseptember

Ich weiß, ich bin mal wieder zu spät und habe mal wieder keine Ausreden… Nicht vorhandenen Selbstdisziplin und extreme Prokrastination halt. Kennt ihr aber wahrscheinlich selber^^

Der September war erst warm und sonnig, da ich bis zum zehnten noch in Italien war und dann plötzlich kalt und herbstlich. Die Schule ging wieder los und anscheinend hat mein letztes Schuljahr angefangen. Crazy. Es ist aber auch anderes passiert:

1.) Ich habe einen Winsurfkurs gemacht! Das Wetter und somit die Wellen waren nicht wirklich geeignet für Anfänger, deswegen hatte ich nicht viele Erfolgserlebnisse, es hat aber echt Spaß gemacht! Mache ich nächsten Sommer bestimmt wieder! (wtf ich habe ja nie wieder Sommerferien :O)

amalfi//bisschenglueckblog
Amalfi an meinem Geburtstag im „Sommer“

2.) ich bin in die zwölfe Klasse gekommen, hab mit viel Motivation angefangen und bin im Moment in einer Art Prokrastinations-Blase gefangen. Help me- Ich muss doch lernen!! Auf gehts in ein Jahr voller letzter Male… letzter erster Schultag, letze Herbstferien, letzter Wandertag… Hoffen wir mal, dass ich es schaffe, das beste daraus zu machen <3 PS: Kann bitte jemand Youtube von meinem Laptop verbannen? Danke.

3.) Ich habe vor zwei Jahren oder so mal Klavier gespielt, aber habe es nicht wirklich gemocht. Ich hatte einmal die Woche Unterricht und musste mich immer dazu zwingen, zu üben. Das ganze hatte mehr etwas mit Pflicht als mit Spaß zu tun, deswegen habe ich dann auch aufgehört. Ich habe aber wieder anfangen und da mich jetzt niemand dazu zwingt zu üben, macht es viel mehr Spaß! Die zwei Lieder, die ich im Moment spiele sind einmal das Lied The game is on von Sherlock und Carousel #3 von Frederico Albanese. Beide Lieder sind soo schön *-*

4.) Ich habe mir Snapchat runtergeladen. Ungefähr zwei Jahre zu spät, aber immerhin. Einerseits ist es echt cool, weil es im Gegensatz zu Instagram viel echter und nicht so perfekt ist. Andererseits sieht man ganz genau, wann wer was bekommen und geöffnet hat und es bieten sich viel zu viele Möglichkeiten, darüber nachzudenken, warum jemand etwas öffnet ohne zu antworten. Und ich bin jetzt schon viel zu süchtig danach… Sorry an alle, die meine Snaps bekommen müssen :D

Mein meistgehörtes Lied war I’m a mess von Ed Sheeran, das ich im Moment auch auf der Gitarre spiele. Soo toll!

Ich hoffe mal, dass ich es im Oktober schaffe, mich zusammenzureißen und endlich mal das zu machen, was ich wirklich machen will und nicht meine Zeit zu verschwenden. Wünsch mir Glück!

Anna xx

Advertisements

4 Gedanken zu “#bisschenseptember

  1. Geniß dein letztes Schuljahr! Ich hab meines grad hinter mir und hab mehr oder weniger einen Köpfler in die Arbeitswelt gemacht. Einfach die Zeit noch mal genießen mit deinen Klassenkollegen. Nicht nur verbissen lernen. :)

    Liebe Grüße Hannah

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s