#bisschenmärz

Hi!

Ich dachte ich versuche mich mal an einer neuer Reihe hier auf meinem Blog: eine Art Monatsfavoriten Post, wo ich einfach über die Sachen rede, die ich in dem vergangenen Monat gemocht habe. Das kann von Produkten über Lieder bis zu Momenten gehen. Ich hoffe euch gefällt die Idee :)

 

1. Stunden auf Pinterest verbringen, Interior Blogs lesen und Schlafzimmer anhimmeln. Ich bekomme wenn ich wieder zu Hause bin nämlich einen neuen Schreibtisch und ein neues Bett und man kann ja nicht früh genug anfangen, sich (viel zu teure) Sachen rauszusuchen ;)

2. Meine Englisch Lehrerin in England, der meine Aufsätze total gut gefallen. Sie hat sogar gesagt, dass sie vergisst, dass Englisch nicht meine Muttersprache ist, wenn sie die Sachen ließt, die ich schreibe! Kann man sich was besseres wünschen, wenn man ins Ausland geht, um die Sprache zu lernen?

3. Tagebuch schreiben! Aber nicht nur irgendein Tagebuch, sondern das „one line a day“ Buch. Man schreibt für 5 Jahre jeden Tag eine kleine Zusammenfassung des Tages/ Gedanken vor dem Einschlafen/ was auch immer man möchte auf und kann dann sehen, was man in den Jahren davor an dem Tag gemacht hat. Ich habe 2015 erst damit angefangen, aber ich stelle es mir so cool vor, sehen zu können was ich an diesem Tag in der Vergangenheit gemacht habe! Und für Leute, die zwar Tagebuch führen möchten, aber keine Lust haben zu schreiben, ist es perfekt, einfach weil man nicht viel schreiben muss! Ich schreibe sehr gerne, deswegen habe ich noch ein Notizbuch, wo ich reinschreibe, wenn ich mehr sagen möchte, aber in das one line a day Book schreibe ich wirklich jeden Tag. Es ist schon fast eine Art Ritual geworden, bevor ich das Licht ausmache noch mein Buch zu füllen und ich finde, das hat etwas sehr Schönes.

4. Meine Familie nach 7 Monaten endlich wieder sehen. Es ist so toll, in einer großen Stadt zu leben, weil man einfach so viele Möglichkeiten hat! Als ich in England war, habe ich mir ganze Listen erstellt, mit Sachen, die ich in München machen möchte und Restaurants, die ich gerne ausprobieren würde. Ich freue mich sehr darauf, diese Liste abzuarbeiten!

5. COS. Just look and admire

COS_Blog.001

6. Fanfictions! Erstens kann ich mein Englisch damit üben (die Englischen sind soo viel besser als die Deutschen!!) und zweitens LARRY!!

Mein meistgehörtes Lied im März war Knock Knock by Jack Savoretti; Jack Savoretti habe ich im März entdeckt und ich finde seine Musik echt gut.

 

Wie war euer März so?

Mal schauen was der April so zu bieten hat!

LG Anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s